Hamburger Bio Obsthof Mählmann

Aus Respekt vor der Natur!

4. August 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Wenn’s warm ist im Alten Land


Erst werden die Puten getränkt, die sich natürlich schock-verliebt in unseren Helden Ralf verliebt haben.

Danach werden die Beeren geerntet! Diese sind durch die Hitze ordentlich gewachsen und wurden schön süß. Bei der Ernte kann man auch gleich schon überlegen, wie man die Früchte verwenden kann.

Dann wird schon mal der erste Apfel der Saison probiert. Ralfs Reaktion auf die Apfel ist die Beste! Hier stehen auch wieder die „Kirsch-Tester“ von ein paar Folgen zuvor bereit um einen Qualitätstest durch zuführen.

Jan und seine Freundin ernten die Äpfel auf altmodische Art, Ralf kann Birgit aber nicht dazu überzeugen mitzumachen.

Jan hört nicht auf fleißig zu sein und macht in der Hitze die Beregnungsanlage an, um die Äpfel zu kühlen und vor Sonnenbrand zu schützen.

Die Hitze hat aber einen Vorteil, im Beregnungsbecken kann man schwimmen und sich abkühlen. Dort wird wie jedes Jahr, unter den wachsamen Augen der Hunde, geschwommen und geplantscht!

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Neue-Schafe-fuer-Guenter-Garbers,hofgeschichten252.html (Sendung vom 9. August 2019)

Die vorherige Folge vom 26. Juli 2019

4. August 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Birgit und die Puten

Obwohl Birgit eigentlich die Apfel-Flüsterin ist, klappt es mit dem Putenflüster doch auch! Nicht nur laufen die Puten Birgit hinterher, auch das Im-Arm-Halten und das Einfangen läuft wie geschmiert!

Somit verläuft der Puten-Umzug fast problemlos: Die frechen kleinen Viecher schaffen einen Ausbruch!

Der Einzug bei den Mählmänner ist reibungslos, nach dem sich auf einen Platz geeinigt wird, parkt Jan ein und die Puten dürfen loslegen.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Puten-fuer-den-Obsthof,hofgeschichten250.html

Die Puten kommen zu den Mählmänner, da sie dort die Larven von Schädlingen fressen sollen. Somit haben die ökologischen Bauern eine Chance ohne Chemie gegen Insekten!

Die Folge vom 12. Juli 2019:

4. August 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Haus und Hecke!

Es geht wieder ums Haus, unser Altländer Fachwerk, ist nicht nur alt, sondern auch ein bisschen „wackelig“. Daher werden Stützen gefertigt. Doch es stellt sich heraus, dass das Problem größer ist als angenommen.

Birgit erntet nebenbei noch ein paar Gojis, die dann mit auf den Wochenmarkt kommen.

Währenddessen sind Jan und Ralf am Hecke bauen. Das stellt sich schwieriger heraus als es ist. Mit der Hilfe des passenden Werkzeug und der Hund kann die Hecke doch gepflanzt werden. 

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Der-Umzug-der-300-Gaensekueken,hofgeschichten246.html

Die vorherige Folge vom 5. Juli 2019:

4. August 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Mehr Mähen!

Ralf liebt es Johannisbeeren zu pflücken! Ganz altmodisch wird auf der Kiste gesessen und in ein Schälchen gepflückt, Birgit ist da etwas neumodischer unterwegs. Währenddessen wird schon mal der Ruhestand geplant. Doch, dass auch nur kurzweilig. (Birgits Rosen-Liebe verlangt Ralfs Tatkraft)

Birgit spielt heute Raser und düst dann mal zwischen den Beeren mit dem Aufsitzrasenmäher! Gott sei Dank, dass Jan immer sofort zur Stelle ist!

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Schafe-scheren-im-Norden,hofgeschichten242.html

Die vorherige Folge vom 28. Juni 2019:

4. August 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Wichtig ist das Wetter

Während Birgit ordentlich mäht und ihre Rosen-Liebe auslebt, ist Jan in Jork-Borstel und begutachtet den Hagelschlag. An den Äpfeln dort kann man gut erkennen, was für Schäden der Apfel von Hagel bekommt. 

Zeitgleich ist die Restaurierung unsere Wohnhauses. Dort muss die Front abgestützt werden, da das Fachwerk in sich nachgibt. Leider macht das Birgt weitere Sorgen.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Hofgeschichten-Sorgen-im-Alten-Land,hofgeschichten238.html

Die vorherige Folge vom 21. Juni 2019

4. August 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Alle Mann sind an der Arbeit

In den Hofgeschichten müssen die Jungenten sich das Futter streitig machen, aber eine Lösung wird schnell gefunden. 

Dieses Mal bekommen wir von Jan gezeigt wie Kirschen aussehen sollten. Und unsere „Kirschen-Tester“ stehen auch gleich zur Qualitätstest bereit.

Birgit ist während dessen mit dem Einlegen des Holunderblüten beschäftigt. Wenn man schon einmal beim Einlegen ist, kann man auch Rosen für unser Rosenmus einlegen.

Das Rosenmus, dass vorher schon fertig wurde, wird jetzt in Marmelade verwandelt!

Ralf macht seinen Job natürlich auch und ist mit dem Ladurner im Hof unterwegs. Damit bearbeitet er den Boden, reisst Unkraut aus dem Boden und bietet uns daher die Alternative zu Herbiziden. 

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Inselbauer-sucht-Rehkitze,hofgeschichten236.html

Hier findet man die Folge vom 7. Juni 2019

14. Juni 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Die Bade-Enten und der Wochenmarkt

Heute waren wir mit den Hofgeschichten auf dem Wochenmarkt!

Die Entchen aus der letzten Folge haben ein Plantschbecken bekommen. Anschliessend waren wir den Rhabarber pflücken und haben den fertig gemacht, um ihn mit zum Wochemarkt zu nehmen.

Dort wurden wir die ganze Zeit beobachtet – wenn du wissen willst von wem, musst du die Folge gucken – und bekamen dann Empfehlungen , wie wir unseren Stand noch schöner machen können. Die natütlich auch gleich umgesetzt werden!

Hier findest du die Folge vom 7. Juni 2019:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Die-Gaensekueken-duerfen-raus,hofgeschichten232.html

14. Juni 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Heute ging es um Fluffiges

Der heutige Star der Folge waren nicht nur wir Mählmanner, sondern auch die frisch geschlüpften Küken.
Die Küken sind tatsächlich während des Drehs bei uns geschlüpft 🙂

Highlight neben den Küken, ist unsere Ausbruch-Huhns. Das Ausbruch-Huhn ist unser Huhn, welches den Mission Impossible Gang gemeistert hat. Dadurch schafft es nach Lust und Laune Ausflüge zu machen und wieder nach Hause zu kommen.
Unser Jungbauer-Jan hat sich auch gleich verliebt in die kleinen Fluffigen. Daher bekommen sie auch gleich ein eigenes Gehege. Um es spannend zu halten, werden wir aber nicht verraten, wer die Ziehmama der Entchen ist!

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Wie-aus-dem-Ei-gepellt,hofgeschichten228.html

14. Juni 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Puten als Helfer in der Apfelplantage

Wir Mählmanner waren wieder in den Hofgeschichten!

In dieser Folge geht es um Puten, die als Insektenvernichter arbeiten sollen. Die Puten fressen die Maden von Schädlingen und düngen die Bäume. Ausserdem hängen wir Insekten-Verwirrer auf.

Wunderschön (und nützlich) sind Rosen! Rosenbüsche sind nah mit Apfelbaumen verwandt, reagieren aber schneller auf Befall und ermöglichen uns daher auf diesen Befall zu reagieren

Hier findest du die Folge vom 24. Mai 2019

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Puten-als-Helfer-in-der-Apfelplantage,hofgeschichten226.html

11. Mai 2019
von Pia Mählmann
Keine Kommentare

Ohrenkneifer für Obstbäume und mehr!

Wir waren wieder im Fernsehen, diese Mal geht es um die Blüte! Ausserdem gibt es was über Krebs bei Bäumen. Sohn Jan darf „Treggah“ fahren, da ordentlich gedüngt wird!

Zum Zuhause nachmachen, gibt es auch Ohrenkneifer-Hotel! Die Ohrenkneifer fressen nämlich gerne Schädlinge, in diesem Fall Blattläuse, die an den Blättern sitzen kann.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Ohrenkneifer-fuer-die-Obstbaeume,hofgeschichten222.html

Für das Hotel braucht man Stroh, Draht, einen kleinen Tontopf und einen Baum! Das Stroh wird mit dem Draht umwickelt und dann zieht man den Draht durch das Loch des Topfes. Jetzt noch das Hotel aufhängen und dann ist man fertig!