Hamburger Bio Obsthof Mählmann

Aus Respekt vor der Natur!

Wir haben fertig

24. Juni 2014 von Ralf Mählmann | Keine Kommentare

Homepage-2014Liebe Besucher,

es hatte sich schon einige Zeit angedeutet, doch heute freuen wir uns außerordentlich, Ihnen endlich unsere neue Website präsentieren zu können.  Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer neuen Website mehr Informationen über unser Bio-Obsthof geben können.

Wir haben viel Zeit und Arbeit in die Gestaltung investiert und sind der Überzeugung, dass unser Webauftritt dadurch deutlich gewonnen hat. Neben vielen kleinen und großen Änderungen gibt es auf unserer neuen Homepage auch einige wesentliche Veränderungen die unsere Seite kundenfreundlicher, informativer und vor allem übersichtlicher macht. Und das BESTE: Die Seite wird weiter gepflegt mit allen Informationen rund um unseren Betrieb.

So erhalten Sie, egal ob Kunde oder aufmerksamer Leser, jetzt ohne großen Suchaufwand einen detaillierten Überblick über unsere Produkte und unseren Bio-Obsthof.

Gerne können Sie uns noch weitere Verbesserungsvorschläge schicken, wir freuen uns über Lob und Kritik.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Erkunden unserer neuen Webseite.

Ihre Familie Mählmann

Birgit kocht Mirabellen-Marmelade

16. Juni 2014 von Ralf Mählmann | Keine Kommentare

Wir machen nicht nur in Bio-Obst, sondern auch in Marmelade und diese machen wir sogar selber. Diesmal war sogar das Hamburger Abendblatt dabei und durfte ein wenig mithelfen.  Doch überzeugen sich doch einfach selbst und lesen nach, wie wir unsere Bio-Konfitüren zubereiten.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Hamburger Abendblatt

Landfrauenküche – Norddeutschland kulinarisch

27. April 2014 von Ralf Mählmann | Keine Kommentare

Fünf gestandene Geschäftsfrauen aus den norddeutschen Bundesländern kommen in der Sendung „Landfrauenküche“ zusammen, um sich gegenseitig zu bekochen und das Essen anschließend zu bewerten. Dabei gibt jede Frau einen Einblick in ihr Alltagsleben und stellt die Küche ihrer Region vor. Bei der Bewertung des Drei-Gänge-Menüs am Ende jeder Folge zählt nicht nur der Geschmack, sondern auch das Ambiente und die Dekoration – denn schließlich isst das Auge mit.landfrauen116_v-vierspaltig

Die Elbe von oben

27. März 2014 von Ralf Mählmann | Keine Kommentare

Von Hamburg bis Cuxhaven ist die Elbe eine der meist befahrenen Flüsse der Welt. Die Fahrrinne ist auf etwa 15 Meter Tiefe ausgebaggert, damit können auch die grössten Containerschiffe den Hamburger Hafen anlaufen. Je mehr sich die Elbe dem Meer nähert, desto stärker wird der Einfluss der Gezeiten. Unerlässlich öffnet sich der Mündungstrichter des Stromes. Bei Cuxhaven ist die Elbe 15 Kilometer breit, bis sie hinter Neuwerk im Meer verschwindet.

Mehr als 5.000 Containerschiffe fahren pro Jahr auf der Elbe Richtung Hamburg. Thomas Kunadt sammelt alles, was über Containerschiffe veröffentlicht wird und fotografiert die Schiffe auf der Elbe. Er ist Shipspotter. 20.000 Schiffe hat er bisher fotografiert. Elisabeth Schwartau musste vor fast 40 Jahren ihre Heimat verlassen. Das Fischerdorf Altenwerder wurde abgerissen, es musste dem neuen Containerterminal im Hafen weichen. Nur die Kirche steht noch, auf einem Grünstreifen zwischen Autobahn und Terminal.